Über mich

 

 

Mein Name ist Martina Giese-Rothe, 1969 wurde ich geboren und wuchs in einem idyllischen Dorf am Tor zur Rhön auf. Ich arbeite als Verwaltungsangestellte und absolvierte ein Studium der Philosophie, welches mich erfreulicherweise die Städte Paderborn und Köln näher kennenlernen ließ.

 

Eine meiner Leidenschaften ist seit vielen Jahren das Schreiben. Gern lasse ich mich dabei von Kindern inspirieren. Bereits seit 2001 wurden von mir Gedichte und Kurzgeschichten publiziert.

 

Ich bin begeisterter Nordseefan, besonders gerne bin ich bei Regen im Watt.

Außerdem liebe ich die Natur und die Blumen.

 

Mein besonderes Interesse gilt “Schloss Reinhardsbrunn” in Thüringen, das einstige Hauskloster der Ludowinger, wo sich die Heilige Elisabeth des öftern aufgehalten hat. Deshalb entstand in Zusammenarbeit mit Andreas Benjamin Paasche/Peter Köllner/Ulf Wirrbach unser Buch “Heilige Elisabeth und Ihre Liebe zu Reinhardsbrunn”, das Booklet “Impressionen Schloss Reinhardsbrunn” und "Reinhardsbrunner Poesiealbum". In Anbindung an den Reinhardsbrunner Elisabeth-Tag rief ich die "Reinhardsbrunner Poesienacht" in's Leben, die alljährlich stattfindet und von mir organisiert wird.